Gesundheit ist ein Thema, welches auf immer mehr Interesse stößt, wenn man die heutigen Mode-Worte Wellness, Wellbeing etc. betrachtet.

Allzu oft bleibt der Gedanke an eine gesunde Lebensweise jedoch hinter den täglichen Aufgaben, Anforderungen und Verpflichtungen nur Theorie.
Man nimmt sich vor, "demnächst einmal" damit zu beginnen, etwas zu verändern, um sich besser zu fühlen.
Oft sind es Krisen-Zeiten, also Zeiten, in der die Gesundheit schon in Krankheit umschlägt, die dazu führen, dass wir der Gesundheit mehr Aufmerksamkeit schenken.

In den 70er Jahren entwickelte Aaron Antonovsky den Ansatz der Salutogenese, was soviel bedeutet wie "Gesundheits-Entstehung".
Er definierte Gesundheit als ein labiles, aktives und sich dynamisch regulierendes Geschehen.
Demnach ist Gesundheit kein passiver Gleichgewichts-
zustand, sondern etwas, was aktiv zu betrachten und anzusteuern ist und was immer auch Chance zur gesundheitlichen Entwicklung ist.


Bei der Gesundheit anzusetzen, halte ich für grundsätzlich und so möchte ich Sie einladen, sich Zeit zu nehmen, diesem Ansatz von Ganzheitlichkeit Aufmerksamkeit zu schenken und neuen Impulsen Raum zu geben.
In unregelmäßigen Abständen biete ich hierzu Vorträge und Infoveranstaltungen an.



Hier einige Beispiele:

Lebenselixier Wasser
Kneipp's ganzheitlicher Weg zu mehr Wohlbefinden
EFT - was ist das?
Die Kraft der Gedanken








"Willst du genau erfahren,
was an dir ist,
gehe hin und handle."

Goethe  



Druckbare Version

KontaktImpressum